Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Jersey ist nun auch die Transall C-160R 64-GF der Armée de l'Air am EuroAirport angekommen. Sie dient als Begleitflugzeug der Patrouille de France.

Der Transall C-160R 64-GF hat wohl - äusserlich betrachtet - seine besten Zeiten hinter sich. Der Flicken­teppich erzählt von vielen Reparaturen und ruft nach einer Neubemalung.

Im temporär militärischen Bereich des EuroAirport stehen neben einer Transall C-160R die zwei Dassault Rafale C, die am Wochenende an der Flugshow in Habsheim teilnehmen.

Für kurze Zeit ist der EuroAirport zur Basis für die Patrouille de France und für zwei Rafale der Armée de l'Air geworden, begleitet von der Technik mit einem Transall.

Patrouille de France

Transall C-160R

R206 / 64-GF

c/n: 209

Victor Bertschi 9.9.2016

Aus Landsberg am Lech ist, erstmals seit vielen Jahren, eine Transall C-160D der Deutschen Luftwaffe eingetroffen, erstmals soger in der aktuellen dunkelgrünen Tarnbemalung.

Selbst ungastliches Wetter und Dunkelheit können den geneigten Spotter nicht abschrecken, doch erst die digitale Fotografie macht derart stimmungsvolle Bilder möglich.

Kurz nach der Ankunft der deutschen Transall trifft auch der französische Airbus A340 ein, der die deutschen und französischen Soldaten aus Abidjan in die Heimat zurück bringt.

Wohl erstmals wird am EuroAirport eine Transall C-160G «Gabriel» der Armée de l'Air gesichtet. Sie kommt aus Metz und startet nun bereits wieder nach Braberey-Troyes.

Als Begleitflugzeug der Patrouille de France dient diese schlichte «Transall» der Armée de l'Air.

Transportaufgaben führen ab und zu auch eine altgediente Transall C-160 der französischen Luftwaffe nach Basel-Mulhouse.

Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »