Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Boeing BBJ 9H-BBJ der Privajet dient weiterhin als temporäre Regierungsmaschine der Niederlande und trägt das königliche Wappen auf dem Vorderrumpf.

Der aktuell an die niederländische Regierung vermietete Boeing BBJ 9H-BBJ der Privajet trägt das Wappen des Königshauses. Die Maschine befindet sich zur Wartung am EuroAirport.

Der Boeing BBJ 9H-BBJ von Privatjet ist ein alter Bekannter am EuroAirport. Neu jedoch ist das Wappen des niederländischen Königshauses auf der temporär dorthin vermieteten Maschine.

Als Überbrückung bis zur Lieferung der neuen Regierungsmaschine vermietet Privajet den Boeing BBJ 9H-BBJ an den Rijksluchtvaartdienst zum Einsatz für die niederländische Regierung.

Vor einigen Monaten wurde dieser Boeing BBJ der Privajet am EuroAirport neu bemalt. Für eine weiteren Wartungsaufenthalt trifft er heute aus Sharjah ein.

Die Ankunft des Boeing BBJ 9H-BBJ an diesem Sonntag­nachmittag bei schönstem Herbstwetter könnte nicht besser auf die Wünsche der vielen Spotter am EuroAirport passen.

Auch für die standesgemässe Körperpflege von Mann und Frau wird im BBJ der Privajet gesorgt, mit zwei Badezimmern und einer Dusche.

Jet Aviation hat die Einrichtung des Boeing BBJ 9H-BBJ komplett erneuert. Dabei wurden auch die 20 Sessel modernisiert und neu bezogen.

Im komplett überholten Schlafzimmer des BBJ lässt sich über den Wolken wirklich träumen!

Auch im Frühjahr 2013 trägt der Boeing BBJ von Privajet weiter die Farben der früheren Besitzer NetJets und Global Jet Luxembourg.

Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »