Bild 1 - 10 (von 42)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach dem Bankrott der Arco Bermuda werden Henry (Hank) A. Wharton und seine attraktive Begleiterin unsere Region mit dieser Curtiss C-46 etwas überstürzt verlassen…

Auch diese Curtiss C-46 gehört Henry (Hank) A. Whartons North American Aircraft Trading Corporation. Sie ist soeben aus Frankfurt kommend in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Neben seinen zahlreichen DC-7 will Henry (Hank) A. Wharton nun auch eine Curtiss C-46 für seine in Biafra tätigen Fluggesellschaften in Dienst stellen.

Etwa sieben Wochen steht die «Spirit of Bissau» untätig in Basel-Mulhouse, bis sie am 31. Oktober mit Ziel Miami, FL ausgeflogen wird.

Am 10. September 1969 landet die Curtiss C-46A «Spirit of Bissau» überraschend in Basel-Mulhouse.

Ein Frachtflug nach Skandinavien bringt nach langer Zeit wieder eine C-46 der Fred Olsen Airtransport nach Basel-Mulhouse.

Eine Curtiss C-46 der Fred Olsen Lines ist leer aus Stavanger eingeflogen, um einen dringend benötigten Schiffsmotor nach Kopenhagen zu fliegen.

Lufthansa setzt auf einem ad hoc-Frachtflug von und nach Frankfurt am Main ihre von Capitol Airways eingemietete Curtiss C-46 N9891Z am Flughafen Basel-Mulhouse ein.

Im Auftrag der Air France ist Capitol seit einigen Wochen mit ihren Curtiss C-46D «Commando» unterwegs.

Auf dem Frachtkurs der Air France von Zürich über Basel-Mulhouse nach Paris-Orly stehen auch im Mai 1968 planmässig die Curtiss C-46 der Capitol International Airways im Einsatz.

Bild 1 - 10 (von 42)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »