Bild 1 - 10 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Anfangs Dezember überraschend mit Schnee und Eis bedeckt, steht die erste Boeing 777 bereit, um in den nächsten Monaten bei AMAC Aerospace zum VVIP-Flugzeug ausgestattet zu werden.

Direkt aus Everett-Paine Field trifft die werksneue Boeing 777-200 der Aviation Link Company am EuroAirport ein.

Die VP-CAL wird in den kommenden Monaten bei AMAC Aerospace für einen saudi-arabischen Kunden zum Executive Jet ausgebaut.

Trotz der fehlenden Bemalung haben sich Dutzende Spotter am Belvédère eingefunden, um die neue Maschine zu fotografieren.

Als einer der wenigen Flugzeugtypen, neben der Tupolev Tu-154, verfügt die Boeing 777 über zwei dreiachsige Hauptfahrwerke mit jeweils sechs Reifen.

Noch vor der offiziellen Eröffnung des neuen Grossraumhangars der AMAC Aerospace wird die neue Maschine auf deren Gelände mit der «Dusche» der Flughafenfeuerwehr begrüsst.

Der unplanmässige Tankstopp von Air France 218 bringt auch die Erstlandung einer Air France «Triple Seven» am EuroAirport.

F-GSPO

c/n: 30614

s/n: 320

Ralph Kunadt 18.10.2010

Ein Bild mit Symbolwert: Während in Paris das Kerosen zur Neige geht, weil die Lieferanten bestreikt werden, halten die Tankwagen am EuroAirport noch genügend Reserven bereit.

Nach dem Tankstopp auf dem EuroAirport startet Air France 218 auf Piste 33 zum Weiterflug nach Mumbai.

F-GSPO

c/n: 30614

s/n: 320

Xavier Rauber 18.10.2010

Wegen den schwierigen Wind- und Sichtverhältnisse an diesem Tag landete und startet Air France 218 auf der Piste 33.

F-GSPO

c/n: 30614

s/n: 320

Ralph Kunadt 18.10.2010
Bild 1 - 10 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »