Bild 1 - 10 (von 28)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vermutlich als Crew Shuttle für Enter Air ist die Beech 90GTi King Air SP-MMS der Ad Astra Executive Charter im Einsatz.

SP-MMS

c/n: LJ-1959

Yann Parmentier 22.9.2021

Aus Moskau-Vnukovo ist der von Hawker Beechcraft gebaute Hawker 750 VQ-BBR eingetroffen. Während zwei Tagen bleibt er am EuroAirport geparkt.

Der Hawker Beechcraft 4000 OY-JJJ wird durch Sun-Air of Scanadinavia eingesetzt. Für einen Transatlantik-Flug via Gander (Neufundland) ist er aus dem dänischen Billund nach dem EuroAirport überflogen worden.

Die Beechcraft 90 King Air F-HNAK dient der französischen Luftfahrsbehörde DGAC und besucht auf einem Verbindungsflug den EuroAirport.

Der Hawker 900XP TT-DAB der TAS Aviation startet leider auf der Piste 33 zu einem Testflug, bevor er wieder in den Tschad zurück fliegen wird.

Einmal mehr findet heute ab dem EuroAirport ein längerer Testflug statt. In den kommenden Nachtstunden ist der Hawker 900XP TT-DAB der TAS Aviation unterwegs.

Auch Aurela ist mit einer ihrer Hawker 900XP wieder einmal am EuroAirport zu Gast. Die Maschine fliegt von und nach St. Petersburg.

Aus Grenchen ist die Beechcraft 390 Premier 1A HB-VTS der DiaMair eingetroffen und startet nun zum Weiterflug nach Mönchengladbach.

Nach einem rund vierstündigen Aufenthalt am EuroAirport verlässt die Beech 90 King Air D-IHRG unseren Flughafen wieder in Richtung Münster-Osnabrück.

Auch NetJets mit ihrer umfangreichen Flotte fehlt nicht im WEF-Verkehr. Die Hawker 750 CS-DUE, landet auf der Piste 15 am EuroAirport.

Bild 1 - 10 (von 28)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »