Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Brüssel ist am Vortag die einzige Vickers Merchantman der Hunting Cargo Airlines in DHL-Farben erstmals am EuroAirport eingetroffen. Sie wird noch am Abend nach Genf weiterfliegen.

Noch in der Farben ihres Vorbesitzers Air Bridge Carriers ist die Vickers V.953C Merchantman G-APEP auf dem Kurs BCS 301 aus Brüssel für den Integrator DHL Worldwide im Einsatz.

Wegen Nebels in Zürich musste der von Air Bridge durchgeführte werktägliche Frachtkurs der Swissair SR 847 an diesem Vormittag wieder einmal nach Basel-Mulhouse ausweichen.

Swissair setzt auf dem Frachtkurs von London-Heathrow nach Zürich nun «Merchantman« der Air Bridge ein. Metereologische bedingt landet SR 847 im Winter oft in Basel-Mulhouse.

Wenn der von Air Bridge Carriers am frühen Morgen durchgeführte Swissair-Frachtkurs SR 847 aus London-Heathrow im Winter wegen Nebels in Zürich nicht landen kann, wird er zum unfreiwilligen Gast am EuroAirport.

Auf einen Flug der Air Inter aus Paris-Orly landet zum allerletzten Mal eine Vickers Vanguard der Europe Aéro Service in Basel-Mulhouse. Die F-BVRZ hat tatsächlich noch die neue Bemalung des französischen Unternehmens erhalten.

Bei strömenden Regen bereitet sich die Crew dieser Vickers Vanguard auf einen Flug nach Ajaccio auf der Insel Korsika vor.

Neben Invicta International setzt auch die EAS Europe Aero Service mehrere Vickers Vanguard aus Beständen der Air Canada ein, teilweise ohne Titel.

Zu einem Tagesaufenthalt ist die französische EAS Europe Aero Service mit einer ihrer zahlreichen «Vanguard» aus Paris-Orly kommend in Basel-Mulhouse eingetroffen.

Nur wenige Vickers Merchantman erhalten noch die neuen Farben der British Airways Cargo. An diesem Vormittag ist eine dieser Maschinen, G-APEK, in Basel-Mulhouse eingetroffen.

G-APEK

c/n: 714

Nicky Scherrer 8.1.1976
Bild 1 - 10 (von 37)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »