Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Zwischen Weihnachten und Neujahr stehen beide McDonnell-Douglas MD-83 der Jet Alsace am EuroAirport und warten auf die nächsten Einsätze am Wochenende.

Anstelle einer eigenen Maschine setzt Air Liberté auf dem wöchentlichen Charterflug von und nach Athen erstmals eine MD-82 ihrer tunesischen Tochtergesellschaft ein.

Die bisher von Paramount Airways eingesetzte McDonnell Dougas MD-83 G-PATD wird vom technischen Dienst der Balair in den kommenden Tagen für ihren neuen Betreiber Aviaco vorbereitet.

Die Heimreise zwei Tage später erfolgt mit einer etwas moderneren MD-80 derselben Airline.

Auch im Jahr 1989 bietet das Reisebüro Glur an mehreren Hochsaisondaten Flüge nach Stockholm an, neu mit Jet Alsace, heute allerdings mit einer MD-83 ihrer Muttergesellschaft Minerve.

Auf einem Charterflug von und nach Palermo via Paris-Orly setzt Unifly Express zum ersten Mal ihre McDonnell Douglas MD-83 EI-BTV nach dem EuroAirport ein.

Spanair hat eine weitere MD-83 erhalten und setzt diese noch mit der provisorischen Nummern-Registration ab Palma de Mallorca ein.

Swissair setzt auf ihren Lokalflügen zwischen Zürich und Basel-Mulhouse oft auch Flugzeuge der Balair ein.

Mit ihren fabrikneuen McDonnell Douglas MD-83 fliegt im Winterhalbjahr 1988/89 erstmals die neue Spanair jeden Mittwoch für Esco-Reisen nach Las Palmas.

Auf einem Tagesflug von und nach Ljubljana ist die McDonnell-Douglas MD-80 YU-ANG am EuroAirport eingetroffen. Noch trägt die Maschine eine jugoslawische Registration.

Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »