Bild 1 - 10 (von 47)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach einem Wartungsaufenthalt am EuroAirport wird der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 nun wieder nach Riad in Saudi-Arabien zurückkehren.

Sky Prime Aviation hat den Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 im Januar 2016 übernommen. Erstmals hat er nun eine Sonderbemalung erhalten.

Überraschend zeigt sich der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 mit einem Werbebanner für den Global Aviation Summit und einer grossflächigen Folie im Zusammenhang mit «Saudi Vision 2030».

Auf den Triebwerkgondeln trägt der Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 die Aufschriften und Logos für das saudi-arabische Zukunfts­projekt «Saudi Vision 2030».

Mit seinem neuen, farbigen Werbebanner ist die Attraktivität des Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 der Sky Prime Aviation noch weiter gewachsen.

Zwei Tage nach der Ankunft aus Rom-Fiumicino, wo der Airbus ACJ340-200 die neue Bemalung der Qatar Airways erhielt, erfolgt der Weiterflug in die Heimat, nach Doha.

Vor eingen Tagen hat der Airbus ACJ340-200 A7-HHK die aktuellen Farben der Qatar Airways erhalten. Nun startet er ab dem EuroAirport zum Rückflug nach Doha.

Mit Aufschriften für den diesjährigen Global Prime Summit unterstreicht Sky Prime Aviation auf ihrem Airbus ACJ340-200 HZ-SKY1 die Partnerschaft mit diesem Anlass.

Nach seinem Aufenthalt am EuroAiport startet der Airbus ACJ340-200 HZ-HMS2 der Saudi Arabian VIP Flight zum Rückflug nach Jeddah.

Saudi Arabian VIP Flight (Saudi Arabian Government)

Airbus A340-213X

HZ-HMS2

c/n: 204

Michaël Schittly 10.5.2019

Erstmals am EuroAirport zu sehen ist der Airbus ACJ340-200 HZ-HMS2 des Saudi Arabian VIP Flight. Er wird hier einer rund dreiwöchigen Wartung unterzogen.

Saudi Arabian VIP Flight (Saudi Arabian Government)

Airbus A340-213X

HZ-HMS2

c/n: 204

Michaël Schittly 22.4.2019
Bild 1 - 10 (von 47)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »