Bild 1 - 10 (von 20)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach einem Nightstopp wird die DC-3 der DDA Classic Airlines in den kommenden Minuten für den Flug nach Milano-Linate bereitgemacht.

DDA Classic Airlines

Douglas DC-3C

PH-PBA

c/n: 19434

Patrick Colin 24.9.2011

Und schon wieder drehen die Motoren, bereit zum Abflug nach Milano-Linate.

DDA Classic Airlines

Douglas DC-3C

PH-PBA

c/n: 19434

Ludovic Bechler 24.9.2011

Beide Motoren drehen rund und die Freigabe zum Rollen ist erteilt.

Ein Gruss der Crew, und schon rollt die DC-3 zum Holding Point an der Piste 15.

DDA Classic Airlines

Douglas DC-3C

PH-PBA

c/n: 19434

Ludovic Bechler 24.9.2011

Vor der Kirche von Blotzheim hebt die elegante Maschine gemächlich ab und entschwindet in Richtung Norditalien.

DDA Classic Airlines

Douglas DC-3C

PH-PBA

c/n: 19434

Patrick Colin 24.9.2011

Die Crew der «Princes Amalia» bereitet sich für die Landung am EuroAirport vor. Besucher im Cockpit wundern sich immer wieder, wie eng der Arbeitsplatz für die Crew ist.

Die GewinnerInnen des Wettbewerbs der KLM anlässlich der Wiederaufnahme der Amsterdam-Flüge geniessen den Flug in der komfortablen DC-3.

Nach der Landung rollt die PH-PBA zum Standplatz direkt am Terminal.

DDA Classic Airlines

Douglas DC-3C

PH-PBA

c/n: 19434

Rolf Keller 23.9.2011

KLM Royal Dutch Airlines unterstützt und finanziert die DDA seit ihrer Grundung. Im Gegenzug fliegt seit 2007 eine DC-3 in dieser historischen KLM-Bemalung.

Auch die hoch motivierte Crew im Cockpit der DC-3 setzt sich aus ehrenamtlich Mitarbeitenden zusammen.

Bild 1 - 10 (von 20)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »