Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Beim mutmasslich letzten Besuch einer C-46 der Transair in Basel-Mulhouse zeigt sich nochmals die ganze Faszination dieses ungewöhnlichen Flugzeugtyps.

Mit Titeln der Transair Congo ist die Curtiss C-46 SE-CFD der schwedischen Muttergesellschaft auf einem Tankstopp am Flugplatz Basel-Mulhouse zu sehen.

Fast täglich machen die Commandos auf dem Weg von Skandinavien nach den Balearen in Basel-Mulhouse einen Tankstopp.

Die Curtiss C-46 der Transair Sweden nutzen den Flugplatz Basel-Mulhouse für Tankstopps auf ihrem langen Weg von Schweden nach Spanien.

Nach drei Monaten Standzeit wird die Super C-46 N4086A für den Flug nach Blackbushe, UK vorbereitet. Das Schweizerkreuz ist bereits auf einen «Balken» reduziert, und die Aeropa-Titel werden ebenfalls noch entfernt.

Mehr als ein halbes Dutzend Mal pro Tag ist Transair mit ihren «Commando» im Sommer 1959 zu sehen, zum Tanken auf dem Weg von Schweden nach den Balearen oder zurück.

Nach erfolgtem Tankstopp geht es für die aus Malmö kommende Maschine weiter nach dem sonnigen Palma de Mallorca.

Die Curtiss C-46 N4086A ist am 18. November 1958 für Aeropa in Basel-Mulhouse eingetroffen und soll als HB-AAF in der Schweiz registriert werden.

Die bisher in den USA als N4086A eingetragene Curtiss C-46 der Aeropa wartet auf die Abnahme durch das Eidgenössische Luftamt, welche in den kommenden Tagen erfolgen soll.

Mit den beiden Vickers Viking der Balair steht die von Aeropa erworbene Curtiss C-46 auf dem Tarmac des Flugplatz Basel-Mulhouse und wartet auf einen unsichere Zukunft.

Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »