Bild 1 - 10 (von 173)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die "neue" DC-4 der südafrikanischen Springbok Classic Air legt auf ihrem Überführungsflug von England nach Afrika in Basel einen Fuelstop ein und nutzt diesen gleich für ein paar Rundflüge.

Die "klassische" DC-4 der südafrikanischen Springbok Classic Air vor dem modernen Gebäude.

Im Sommer 2000 führt der South African Historic Flight mit der DC-4 ZS-AUB eine Europa-Tour durch. Die Maschine ist während dieser Zeit in Lahr und am EuroAirport stationiert.

Nach dem Grosserfolg von 1998 zeigt die South African Historic Flight auch ihre zweite DC-4 am EuroAirport. Für einen der begehrten Rundflüge heisst es «Cleared for line-up and take-off».

Zwei Jahre nach ihrer prächtigen Schwestermaschine ist nun auch die ZS-AUB während einigen Wochen für Rund- und Charterflüge auf dem EuroAirport stationiert.

«Ready for taxi» heisst es für die prächtige DC-4 der South African Historic Flight. Sie führt während einiger Wochen regelmässig Rundflüge ab dem EuroAirport durch.

Gross ist der Erfolg der von Frossard Reisen und der Basler Zeitung angebotenen Rund- und Streckenflüge. Sind die alten Propellerzeiten jetzt tatsächlich wieder zurückgekommen?

Fünfzig Jahre Nordatlantik-Linienflüge zwischen der Schweiz und den USA! Swissair feiert das Jubiläum mit einer DC-4 von South African Historic Flight in zeitgenössischer Bemalung.

Heute ist es am EuroAirport so weit. Nach der Taufe der DC-4 auf den Namen «Basel» werden zahlreiche und heiss begehrte Rundflüge über die Alpen und unsere Region angeboten.

Nach der Taufe der DC-4 ZU-ILI auf den Namen «Basel» und einem ersten Alpenrundflug posiert die gemischt schweizerisch-südafrikanische Crew vor dem attraktiven Oldtimer.

Bild 1 - 10 (von 173)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »