Bild 42 - 51 (von 51)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Photograph dieser schönen Aufnahme, Walter Janach, wird vom 3. Januar bis zum 1. Februar 2009 seine Flugzeugbilder in einer Ausstellung in der Fischerhütte Benzeholz in Meggen präsentieren, jeweils von Freitag bis Sonntag (14.00 bis 18.00 Uhr)

Während die Fussgänger-Unterführung zum Flughafen-Restaurant gebaut wird, ist der Tarmac nur durch einen provisorischen Holzzaun von den vielen Besuchern des Flughafen abgetrennt.

In wenigen Augenblicken setzt Captain Morgan seine Vickers Viscount 800 auf der Piste 16 auf. Der Flug BE 246 kommt aus London-Heathrow und hat lediglich sieben Passagiere an Bord.

BEA 246 aus London-Heathrow ist um 12.58 Uhr gelandet, mit 33 Passagiere (5 fliegen nach Zürich weiter), 56 kg Fracht und 65 kg Luftpost, dies alles laut den uns vorliegenden Logbüchern der Gesellschaft.

Auf einem Sonderflug ist eine der bei BEA 'Pioneer' genannten DC-3 eingetroffen.

Auf dem Rückflug landet diese Vickers Viscount 800 auf Piste 34 aus Zürich kommend auf dem Flughafen Basel-Mulhouse. Nach einem kurzen Stopp wird der Linienkurses nach London-Heathrow abheben.

Der Sommerflugplan 1959 bringt den vermehrten Einsatz der neuen 'Viscount 800' auf der Strecke nach London-Heathrow.

In wenigen Minuten wird die Vickers Viscount 700 G-AMOA der Britrish European Airways starten. Im Jahr 1957 bietet BEA nur sonntags, von Juni bis September, einen Nachmittagskurs an zwischen der britischen Hauptstadt und Basel-Mulhouse.

Eine der ersten gebauten «Viscount» ist heute auf dem Flug von London-Heathrow nach Basel-Mulhouse im Einsatz.

Die DC-3 G-AGYX der British European Airways ist bereit für den Rückflug nach London. Sie brachte dringend benötigte Ersatzteile für eine am Flugplatz gestrandete Maschine.

Bild 42 - 51 (von 51)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »