Bild 232 - 241 (von 241)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Anstelle einer Ilyushin Il-18 wird heute mangels Fluggästen eine Il-14 auf der Charterkette nach Constanta eingesetzt.

Die rumänische Schwarzmeerküste entwickelt sich immer mehr auch zu einer Feriendestination der Deutschen und Schweizer.

Wegen schlechter Wetterbedingungen in Zürich ist am Vormittag erstmals eine Ilyushin Il-18 der Bulair nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

Auf der Charterkette von und nach Constanta setzt Tarom hauptsächlich ihre bewährten Il-18 ein.

Neben der Tupolev Tu-104 kommt auch diese IL-18 mit Supportern von Slovan Bratislava zum Finale des Europacups nach Basel.

Während die Spieler von Slovan Bratislava mit einer Tupolev Tu-104 anreisten, haben sich die Fans mit dieser Ilyushin Il-18 auf den Weg nach Basel-Mulhouse gemacht.

Auf einem ganz speziellen Städteflug ist Malev mit ihrer Ilyushin Il-18 HA-MOA unterwegs, denn Destination ist für einmal nicht Budapest, sondern die türkische Metropole Istanbul.

Das Züricher Wetter führt gleich zwei Flugzeuge sowjetischer Bauart nach Basel-Mulhouse, eine Tarom Ilyushin Il-18 aus Bukarest und als Erstlandung eine Tupolev Tu-104 der CSA aus Prag.

YR-IMJ

c/n: 186009102

Marcel Tschudin 8.11.1966

Gleich zwei Ilyushin Il-18 der TABSO sind in dieser Nacht im Auftrag der Globe Air unterwegs, beide nach dem Badeort Varna an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

Wegen starken Nebels in Zürich musste CSA mit ihrem Linienflug von Bamako via Zürich nach Prag hierher ausweichen. Es ist dies die erste Landung eine Ilyushin Il-18 in «Blotze».

Bild 232 - 241 (von 241)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »