Amelia International wurde 1976 von Alain Regourd unter dem Namen Regourd Aviation gegründet. Im Jahre 1996 wurden mit Equaflight und 2008 Equajet zwei Fluggesellschaften in der Republik Kongo gegründet. Eine weitere Fluggesellschaft besitzt die Regourd Gruppe in Kamerun mit Fly Caminter. 2012 wurde auch Aero4M in Slowenien in die Gruppe geholt. Bereits seit 2015 entstand mit Amelia-Tech eine eigene Wartungsfirma in Saint-Brieuc. 2019 benannte Regourd Aviation seine europäischen Tochtergesellschaften als Ehrerbietung an die amerikanische Luftfahrtpionierin Amelia Earhart in Amelia International um. Regourd Aviation selbst fungiert seither nur mehr als Holding-Gesellschaft.