Der Learjet 35A HB-VFB wurde am 19. Januar 1978 an die REGA geliefert. Zusammen mit der HB-VEM wird er am 22. April 1988 an die Schweizer Luftwaffe abgegeben, die ihn als T-782 für Passagiertransporte und ECM/ELINT-Einsätze einsetzen wird. Im Juni 1996 wird ihn die Luftwaffe durch einen Dassault Falcon 50 ersetzen. Als N145GJ wird er in die USA zurückkehren und im September 1996 als VH-SLD an Pel-Air Aviation in NSW, Australien verkauft. Mit derselben australischen Registration wird er ab Februar 2017 bei Go Jet fliegen.