Tulpar Air mit Basis in Kazan geht auf TAN Aviakompania mit Gründung im Jahr 1991 zurück und ist traditionell im innerrussischen Geschäfts- und Taxiflugverkehr verankert. Zur Flotte gehörten über die Jahre insgesamt zwei Dutzend Yakovlev Yak-42/42D und rund ein Dutzend Yak-40, sowie je ein Tupolev Tu-134, eine Antonov An-74 und eine Antonov An-26. Auch nach dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine setzt Tupar Air den Bombardier Global 5000 RA-67131 weiterhin in Russland ein.