Mangels eigener Vollfrachter setzt Air Canada, wie zahlreiche andere Fluggesellschaften, einen Teil ihrer Flotte als Behelfsfrachter ein. Bedingt durch die fehlenden Frachtkapazitäten sind die Preise für Luftfracht zurzeit so hoch, dass sich Einsatz dieser Maschinen auch ohne Passagiere noch lohnt.