Fleet Air International war im Sommer 2019 über einige Zeit am Boden, um alle Wartungsaufgaben und -auflagen an ihren etwa 30-jährigen Maschinen zu erfüllen. Im Herbst 2019 erfolgte der Neustart, sowohl in Ungarn wie in Bulgarien. Die eher kleineren Frachter der Fleet Air sind in ganz Europa unterwegs, üblicherweise im Auftrag der Automobilindustrie, aber auch für humanitäre Einsätze in Krisengebiete.