Der 2009 gebaute Bombardier Challenger 850 D-ALIK wurde zeitweise als G-SHAL durch TAG UK betrieben. Seit August 2016 ist er wieder in Deutschland registriert. ImperialJet Europe mit Sitz in Hallbergmoos beim Flughafen München entstand aus der JetAir Flug (Zweibrücken) und diese wiederum 2003 aus der Quelle Flug. ImperialJet Europe betreibt im Herbst 2018 eine Flotte von Bombardier Global 6000, Challenger 850, Challenger 605, Hawker 800XP, Learjet 60XR und Learjet 60. Bestellt sind fünf Learjet 85 und zwei weitere Challenger 605.