Bild 73 - 82 (von 82)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Böiger Seitenwind bei der Landung ist eine besondere Herausforderung für die Crew, so auch bei dieser ATR 42 der Airlinair.

In regelmässigen Abständen werden die Instrumenten-Landesysteme der Piste 15/33 vermessen und geprüft, mit einem Calibrator der französischen Zivilluftfahrtsbehörde (DGAC).

Die Kalibrierungsflüge des DGAC ermöglichen den Photographen am EuroAirport bei schönstem Herbstwetter einige ungewöhnliche Bilder.

Die ATR 42 ist bereits mit den Stickern versehen: Am 28. August 2011 finden die Rundflüge der Wirtschaftskammer Baselland für die Auszubildenden mit den besten Abschlüssen statt.

Der Sticker der Wirtschaftskammer Baselland wurde erneuert und präsentiert dieses Jahr zusätzlich zum Logo und Text drei glückliche LehrabgängerInnen.

Zwar in den alten Farben, doch in der vollständiger Bemalung der Air France, ist diese ATR 42 der Airlinair zwischen dem EuroAirport und Lyon unterwegs.

Im Sommer 2011 fliegt Airlinair für die Air France bis zu drei tägliche Rotationen ab EuroAirport nach Lyon, teilweise auch mit Maschinen in der eigenen Bemalung.

Da sich die einzige Passagiermaschine der Farnair Switzerland (HB-AFF) in der Wartung befindet, fliegt ersatzweise eine Maschine der spanischen Let's Fly.

Während rund zwei Wochen setzt Farnair Switzerland die einzige ATR 42 der Let's Fly ab dem EuroAirport nach Dakovica und auf ein paar anderen ad hoc-Flügen ein.

Air France fliegt im Sommerflugplan 2011 bis dreimal täglich nach Lyon. Anstelle einer Embraer ERJ-145 setzt sie heute wieder einmal eine ATR 42 der Airlinair ein.

Bild 73 - 82 (von 82)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »