Bild 1 - 10 (von 105)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Zum ersten Mal landet der als OO-NGI registrierte Embraer Lineage 1000 der belgischen Flyinggroup am EuroAirport. Er kommt auf einen Geschäftsflug von und nach Brüssel zum Einsatz.

Nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport startet der Embraer Lineage 1000 OO-NGI der Flyinggroup zum Rückflug nach der belgischen Hauptstadt Brüssel.

Mit der HB-JVQ wird bereits der dritte Embraer 190 der Helvetic Airways an den Vermieter retourniert. Nomad Technics am EuroAirport führt an diesen Maschinen Wartungsarbeiten aus.

Nach der Landung aus Bratislava rollt der weisse Embraer 190 HB-JVQ der Helvetic Airways direkt zum Wartungshangar der Nomad Technics.

Zu Beginn der Corona-Krise fliegt KLM cityhopper noch einzelne Kurse zwischen dem EuroAirport und Amsterdam. Von Mitte März bis Ende Juni 2020 werden auch diese Flüge eingestellt werden.

Aus Köln/Bonn ist der leider noch weisse Embraer ERJ 190 D-AZFA der German Airways mit Flugnummern der WDL Aviation zu einem dreitägien Aufenthalt am EuroAirport eingetroffen.

D-AZFA

c/n: 19000063

Ralph Kunadt 6.3.2020

Warum die Embarer 190 D-AZFA der WDL Aviation die neuen Titel der German Airways bereits nicht mehr trägt, ist unbekannt. Am EuroAirport ist die Maschine von und nach Köln/Bonn im Einsatz.

D-AZFA

c/n: 19000063

Yann Parmentier 6.3.2020

German Airways plante, ab Frühjahr 2020 fünf Embraer 190 bei BRA Regional in Schweden einzusetzen. Diese musste den Betrieb in der Corona-Krise allerdings ihren Betrieb kurzfristig einstellen.

D-AZFA

c/n: 19000063

Yann Parmentier 6.3.2020

Während nach Paris-Orly kleinere Embraer 145 von HOP! eingesetzt werden, sind es zwischen dem EuroAirport und Paris-Charles de Gaulle Embrear 190.

Die Embraer 190 der HOP! werden ab dem EuroAirport vorwiegend auf den Flügen nach Paris-Charles de Gaulle eingesetzt und dienen der Air France als Zubringer für ihre Langstreckenflüge.

Bild 1 - 10 (von 105)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »