Bild 1 - 10 (von 675)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Chair Airlines führt während der Corona-Krise nur wenige Flüge von und nach Pristina aus. Der Airbus A319 HB-JOJ bleibt mehrmals für einige Tage vor dem Hangar der Nomad Technics am EuroAirport geparkt.

Im Frühjahr 2020, während des «Locksdown» der Corona-Pandemie ist der Airbus A319 HB-JOJ von Chair Airlines oft auf dem Vorfeld von Nomad Technics geparkt.

Aus Paris-Le Bourget trifft der elegante Airbus ACJ319 HB-JJJ der Nomad Aviation ein, als eines der wenigen Flugzeuge, die wegen der Corona-Pandemie noch unterwegs sind.

Während des Winterflugplans 2019/20 fliegt Vueling Airlines nur zweimal pro Woche zwischen Barcelona und dem EuroAirport, meistens mit den kleineren Airbus A319, wie hier der EC-NGB.

Noch sind recht viele Airbus A319 bei British Airways im täglichen Einsatz, doch sollen sie in den nächsten Monaten durch werksneue A320neo ersetzt werden.

Am EuroAirport sind die Airbus A319 der easyJet Europe, wie hier die OE-LKQ vorwiegend auf den mehrmals täglichen Flügen von und nach Berlin-Tegel im Einsatz

Lufthansa setzt am Dienstag auf dem Morgenkurs von und nach Frankfurt meistens einen ihrer Airbus A319 ein, diesmal die D-AILD in den neuen Farben der Airline.

Noch fliegen zahlreiche Airbus A319 bei British Airways, doch sollten diese demnächst ausser Dienst gestellt werden. Es wird sich zeigen, ob die Corona-Krise dies beschleunigt oder eher bremst.

Eigentlich sollten die Airbus A319 von easyJet durch neuere A320 oder A320neo ersetzt werden. Ob sich dies mit der Corona-Pandemie ändert, wird sich weisen.

Der Airbus A319 OE-LDD der Austrian Airlines trägt den Namen «Moskau». Er kommt hier auf einem täglichen Linienflug von und nach Wien zum Einsatz.

Bild 1 - 10 (von 675)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »