Bild 1 - 10 (von 245)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

An fast jedem Werktag sind ATR 72-200F der SprintAir am EuroAirport zu sehen. Die SP-SPE bedient hier im Auftrag der UPS United Parcel Service den Zubringerflug von und nach Köln/Bonn.

Jetzt feiert auch die lettische RAF-Avia einen runden Geburtstag und zeigt dies prominent mit eleganten Aufschriften auf dem ansonsten recht weissen ATR 72-200F YL-RAI.

Nach einer kurzen Inspektion im Hangar der Nomad Technics wird der ATR 42F OE-HZA der Zimex Austria wieder auf den Tamac des EuroAirport geschleppt.

Der einzige ATR 42F der Zimex Austira war für Wartungsarbeiten bei Nomad Technics am EuroAirport eingetroffen und ist nun bereit, für den Einsatz auf Postflügen nach Schweden zurückzukehren.

Der ATR 72 YL-RAK von RAF-Avia ist zurzeit oft im Auftrag der Sprint Air für UPS United Parcel Service im Einsatz.

Erstmals trifft der ATR 42F OE-HZA von Zimex Austria am EuroAirport ein, auf einem Flug aus Mönchengladbach.

RAF-Avia setzt ihren beiden ATR 72-200F seit einigen Wochen für Sprint Air ab Köln/Bonn ein, hauptsächlich nach dem EuroAirport und Genf.

Mehrmals setzt Sprint Air auf ihrem Flug im Auftrag der UPS United Parcel Service von Genf über dem EuroAirport nach Köln/Bonn diese ATR-72-200F der lettischen RAF Avia ein.

Während mehreren Wochen setzt Sprint Air ATR 72-200F der RAF Avia anstelle von eigenen Maschinen zwischen Genf, dem EuroAirport und Köln/Bonn ein.

Im Auftrag der Sprint Air ist überraschend erstmals eine ATR 72-200F der lettischen RAF Avia am EuroAirport gelandet. Im Auftrag von UPS Parcel Service fliegt sie anschliessend weiter nach Köln/Bonn.

Bild 1 - 10 (von 245)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »