Bild 101 - 110 (von 365)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

ASL Airlines Switzerland verschiebt ihre Flugzeuge ins irische Register. Nur bis Mai 2017 wird der ATR 72F die Registration HB-AFJ und die Titel von Farnair Switzerland mit Aufschriften zum 30-jährigen Bestehen tragen.

Die seit vielen Jahren bei Farnair Switzerland eingesetzte ATR 42-300 HB-AFF hat nun auch im Seitenleitwerk die Aufschrift der ASL Airlines erhalten.

Die HB-AFX ist im März 2016 als erste Maschine der ASL Airlines Switzerland neu bemalt worden. Sie wird weiterhin auf den Expressflügen der UPS nach Köln/Bonn eingesetzt.

Nur als Silhouette ist die aus Hassi Messaoud ankommende ATR 72-200F der Zimex Aviation zu erkennen. Wegen noch schlechterer Sicht an der Destination Berlin-Schönefeld wird sich der Weiterflug allerdings verzögern.

Obwohl in Irland eingetragen, wird die ATR 72-500 EI-SOP zurzeit regelmässig auch für ASL Airlines Switzerland eingesetzt, an welche sie anfangs 2016 eigentlich übergehen sollte.

Auf einem Flug mit Eintagesküken ab Nordholz nach Algier, macht die ATR 72-500 EI-SOP der ASL Airlines Ireland am EuroAirport einen kurzen Tankstopp.

An Werktagen sind die ATR 72-200F der Farnair Switzerland, respektive ASL Airlines Switzerland, jeweils einmal am Morgen und zweimal am Abend am EuroAirport zu sehen.

Die HB-AFX fliegt zurzeit als einzige ATR 72-200F aus der bisherigen Flotte der Farnair Switzerland in der neuen Bemalung und mit den Titeln der ASL Airlines.

Der VfL Wolfsburg trifft mit der ATR 72 OY-CLZ der Alsie Express aus Braunschweig ein, zu einem Testspiel gegen den FC Basel 1893.

Auf ihrem Standplatz m EuroAirport wartet die ATR 42-300 HB-AFF der ASL Airlines Switzerland auf den nächsten Einsatz.

Bild 101 - 110 (von 365)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »