Bild 11 - 20 (von 47)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Beständen der Air Algérie hat Air Limousin mehrere Nord 262 erworben, die an Wochenende oft auf Ad Hoc Flügen für Sportvereine zum Einsatz kommen, auch nach Basel-Mulhouse.

Im Auftrag der TAT fliegt Air Limousin nach Lyon und Nizza.

Eine der wenigen noch im Einsatz stehenden «Noratlas» der französischen Luftwaffe besucht unseren Flughafen.

Bei der Armée de l'Air haben die Nord N.262 den Namen «Frégate» erhalten. Sie werden ab verschiedenen Basen als Verbindungsflugzeuge eingesetzt.

Jetzt präsentiert sich auch die zweite Nord 262 der Rhine Air mit Namen 'Alsace' auf dem EuroAirport.

Im Frühjahr 1981 kann erstmals Rhine Air die Ersatzmaschine stellen, welche die Balair für die UNO während des Wartungsintervals ihrer «Friendship» im Nahen Osten benötigt.

Als Ersatz für die zurzeit im Balair-Hangar gewartete Fokker F27-400 HB-AAZ wird Rhine Air eine ihren beiden Nord 262 für einige Tage ab Jerusalem für die Vereinigten Nationen (UN) einsetzen.

Wegen schlechten Wetterbedingungen auf dem nahegelegenen Militärflugplatz Colmar-Meyenheim ist diese Nord 262 ausnahmsweise nach Basel-Mulhouse ausgewichen.

Für Linienflüge nach München hat Rhineair ihre erste von zwei Nord 262 aus den Beständen der französischen TAT übernommen.

Rhineair setzt ihre erste Nord 262 HB-ABC unter der Woche zweimal täglich ab dem Flughafen Basel-Mulhouse nach der bayrischen Metropole München ein.

Bild 11 - 20 (von 47)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »