Bild 4 - 13 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Für einen Fotoeinsatz um die Baustelle für den «Roche-Turm» in Basel ist dieser Eurocopter AS350 Ecureuil in unsere Region gekommen.

Während des OSZE Ministerratstreffen hat die Schweizer Luftwaffe auf dem Gelände der Sportplätze St. Jakob einen provisorischen Heliport eingerichtet.

Am temporären Heliport auf den Sportanlagen St. Jakob herrscht in diesen Tage reger Verkehr.

Erstmals in der Geschichte der Schweizer Luftwaffe stehen zum Schutz der OSZE-Minister­ratskonferenz bewaffnete Helikopter im Einsatz.

Nicht nur auf dem St. Jakob-Gelände sind in diesen Tagen die militärischen Helikopter häufig zu sehen, sondern auch auf dem Dach des MUBA-Parkhauses.

Neben einigen Eurocopter AS532UL Cougar sind am temporären Heliport auf den Sportanlagen St. Jakob dieser Tage auch die neuen Eurocopter EC635P2+ der Schweizer Luftwaffe zu sehen.

Am Morgen des 10. April 1973 kamen beim Absturz der Maschine von Invicta International 108 Passagiere und fünf Basatzungsmitglieder ums Leben. 35 Passagiere sowie eine Flugbegleiterin überlebten, zum Teil schwer verletzt.

Renatus Schaub 4.1.2015

Nach über vierzig Jahren errinnert auch heute noch ein Denkmal an den tragischen Absturz der Vickers Vanguard G-AYOP der britischen Invicta International bei Hochwald.

Renatus Schaub 4.1.2015

Für einmal ist Logging - also das Ausfliegen von gefälltem Holz - im Solitude-Park in Basel und auf dem angrenzenden Gelände der Roche angesagt.

Dernière am Basel Tattoo 2015, mit tiefem Überflug der Parouille Suisse, aber auch mit viel Lärm in der Luft und in den Medien.

Bild 4 - 13 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »