AMC mietet diese Boeing 737-400 unverkennbar von Futura. Seit dem 12. Oktober 1995 ist sie als SU-SAA registriert. Nach der Wintersaison, ab Mai 1996, wird sie wieder bei Futura fliegen, vorerst wie damals in Spanien üblich, mit einer provisorischen Nummern-Registration, als EC-309. Als SU-SAB wird sie in der folgenden Wintersaison wiederum für AMC fliegen. Diese Maschine dürfte unter die Spitzenreiter an Betreibern eingehen: Nicht weniger als 21 Mal wurde sie weiter- oder auch wieder zurückgegeben, von Novair International im Jahr 1989 bis zu Shaheen Air International, wo sie seit 2011 fliegt. In dieser Zeit hat die Maschine neben vielen anderen Registrationen auch acht (!) verschiedene spanische Registrationen getragen, dies jedoch immer bei Futura International Airways.