Bei schönsten Wetter wird die praktisch werksneue Maschine in Kürze zu einem weiteren Testflug starten. Dieser Airbus A320 wer eigentlich für die indische Kingfisher Red bestimmt, wurde aber an die National Air Services geliefert, die ihn bei AMAC Aerospace am EuroAirport mit einem VIP-Interieur für die SAAD Group ausrüsten lassen wollte. Die SAAD Group geriet jedoch in wirtschaftliche Schwierigkeiten, sodass National Air Service einen neuen Abnehmer suchte. Die Maschine wurde nach der Fertigstellung als A6-HMS registriert und an das Dubai Air Wing geliefert.