Mit der Fusion zur Imperial Airways waren von der Handley Page Transport Ltd. drei W.8b zur Flotte gestossen. Im März 1924 erwarb Imperial Airways zusätzlich diese dreimotorige W.8f, die später noch zur wiederum zweimotorigen W.8g umgebaut wird. Am 30. Oktober 1930 wird diese Maschine durch Absturz im französischen Neufchatel verloren gehen.