Von Juni 1987 bis November 2004 flog diese Boeing 737-300 im Passagierdienst, mit Transbrasil, Georgian Airlines, Germania, Deutsche BA und easyJet. IAI in Tel Aviv baute sie danach zum Vollfrachter um und lieferte sie 2005 an Kitty Hawk Aircargo. Nach deren Betriebs­einstellung im Herbst 2007 erwarb Swiftair den Frachter und wird ihn bis April 2015 einsetzen. Der danach geplante Verkauf an die amerikanische Swift Air wird nicht zustande kommen, worauf die Maschine via European Aviation (M-MOVE) und Air X im April 2017 als 9H-AUL an Maleth-Aero gehen und danach auch am EuroAirport wieder zu sehen sein wird.