Schön lässt sich hier zeigen, wie das Parkhaus über fünf Stadien entsteht, von der leeren Fläche über das Stellen der Stützen, Einbauen der Tragstruktur, der Fahrbahnplatten bis hin zum Rohbau in voller Höhe. Die Montage erfolgt mit grossen Autokranen. Da diese Bauweise wenig zusätzlichen Raum belegt und keine Gerüste erfordert, kann das restliche Parkfeld nahezu uneingeschränkt genutzt werden.