Die Besucherinnen und Besucher kommen mit vielen Privatautos, und sie hinterlassen ihren Müll auf den Wegen zum Festgelände - offenbar nicht erst ein Phänomen in neuerer Zeit …