Ursprünglich bestellt durch JetAlliance, wurde dieser Airbus ACJ319 im März 2007 als OE-LGS an Triple Alpha geliefert, zum Betrieb für die Stumpf Real Estate Group des österreichischen Financiers Georg Stumpf . K5 Aviation übernahm den Jet im April 2011 und betrieb ihn bis Mai 2015 im Auftrag der Vertis Aviation ab Moskau-Vnukovo. Die im Mai 2015 vorgesehene Registration D-ALGS wurde nicht aufgenommen; stattdessen erschien die Maschine im Juni 2015 mit der Registration D-APGS. Ungeklärt ist, ob sich in der Registration noch immer die Nutzung durch Georg Stumpf abbildet.