Bild 1 - 10 (von 225)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Balkan Holidays springt mit diesem recht weissen Airbus A320 ein für Air VIA, der nach dem Tailstrike in Leipzig ein Airbus A320 fehlt.

Evelop! führt in Sommer 2014 den einzigen verbliebenen Charterflug ab dem EuroAirport nach Palma de Mallorca durch. Erinnerungen an Zeiten mit Spantax, TAE oder Transeuropa werden wach.

Adriatic Skyways ist eine neue virtuelle Airline aus Kroatien, die ihren Betrieb und auch die Vermarktung komplett der niederländischen Denim Air überlässt.

Seit dem 5. Juli 2014 fliegt diese Fokker 100 fast jeden Tag ab dem EuroAirport nach Pristina, an den Wochenenden sogar bis zu dreimal täglich.

Nesma Airlines fliegt seit dem 6. Juli jeden Sonntag nach Hurghada am Roten Meer. Einmal mehr wird auch am EuroAirport ein Neuanfang mit Flügen nach Ägypten versucht.

Auf einem weiteren Ad Hoc-Flug nach Malta setzt Air Malta die 9H-AEO ein, einen Airbus A320, in der Sonderbemalung zur Wahl von La Valletta zur europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2018.

Malta wird im Sommer 2014 von Air Berlin zweimal pro Woche linienmässig bedient, doch sind in den vergangenen Wochen bereits einige zusätzlichen Flüge mit Maschinen der Air Malta durchgeführt worden.

Endlich sind im Sommer 2014 lang längerer Abwesenheit wieder Flugzeuge der Air Malta am EuroAirport zu sehen, dies auf Ad Hoc-Flügen verschiedener Veranstalter aus dem Elsass.

Das im Sommer 2014 von TNT nach dem EuroAirport eingesetzte Standardmuster ist die Boeing 737-400F, im Einsatz üblicherweise am Morgen ab Liège über unseren Flughafen nach Genf und abends wieder zurück.

OO-TNN

c/n: 27131

s/n: 2458

Christian Brechbühl 3.7.2014

Air Mediterranée überrascht soeben mit ihrem Airbus A321-100 F-GYAN, der heute nach Split mit einer Sparbemalung der griechischen Tochter Hermes Airlines eingesetzt wird.

Bild 1 - 10 (von 225)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »