Bild 1 - 10 (von 238)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Ende Januar 2013 wurde diese Antonov An-2T zu Wartungsarbeiten nach Kaunas überflogen. Nun ist sie, neu mit grauem Rumpf, wieder an den EuroAirport zurückgekehrt.

Um weitere Mittelstrecken-Flugzeuge und Business-Jets abstellen zu können, erweitert der EuroAirport die verfügbare Vorfeld-Fläche.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Die Fläche wird in Etappen betoniert, mit jeweils einer freien Bahn dazwischen.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Der Beton wird sofort nach der Anlieferung maschinell auf der vorgesehenen Bahnbreite eingebracht und geformt.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Das maschinelle Einbringen des Betons sorgt für eine gleichbleibende Qualität und sichert damit die Tragfähigkeit der Tarmac-Fläche.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Die Betonmaschine benötigt zum Giessen einer kompletten Bahn etwa 4 bis 5 Stunden.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Die frisch betonierten Flächen, werden abgedeckt, um ein zu schnelles Austrocknen des Betons zu vermeiden.

Ralph Kunadt 22.8.2013

Seit mehreren Wochen befindet sich dieser Airbus A340-300 der Qatar Amiri Flight für Modifikationen am EuroAirport. Nun werden erste Testflüge durchgeführt.

Seit einigen Jahren sind die Flugzeuge der Qatar Amiri Flight regelmässige Wartungsgäste am EuroAirport, erstmals nun auch der Airbus A340-300.

Zur Play off-Partie zur UEFA Champions League nach Sofia gegen den bulgarischen Meister von PFC Ludogorets Razgrad kann der FC Basel 1893 wieder auf die Dienste der Hamburg Airways zählen.

Bild 1 - 10 (von 238)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »