Bild 1 - 10 (von 51)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Bombardier Challenger 300 D-BANN dürfte im Auftrag der SAP AG Systems fliegen und seine Basis in Speyer haben.

Der Challenger 300 HB-JEC von Legendair, ex-Privatjet von Gigi Oeri, wurde in die USA verkauft und macht mit provisorisch aufgeklebter Registration einen letzten Testflug.

Der eigene Privatjet von Niki Lauda, der Bombardier Challenger 300 OE-HII, wird von LaudaMotion Executive betrieben und ist auch am EuroAirport ein interessanter Besucher.

Türkischer Jet, britischer Abflugort: Der Bombardier Challenger 300 TC-VPG der Palmali Air trifft aus London-Luton am EuroAirport ein.

Der Bombardier Challenger 300 TC-RZA von Are Aviation war heute aus Nizza an der Côte d'Azur eingetroffen und startet nun zu einem weiteren Flug.

Der Bombardier Challenger 300 SE-RMC der schwedischen Svenskt Industriflyg ist am Morgen aus Neapel eingetroffen und startet nun zum Rückflug nach Stockholm-Arlanda.

Der Bombardier Challenger 300 LX-PMA von Luxaviation trifft von seiner Basis Luxembourg her zu einem kurzen Wartungsaufenthalt am EuroAirport ein.

Luxaviation betreibt diesen elegant bemalten Bombardier Challenger 300 ab ihrer Basis in Luxembourg.

Aus dem russischen St. Petersburg trifft heute Kama Aviation mit ihrem Bombardier Challenger 300 N300MY am EuroAirport ein.

Mit dem Challenger 350 CS-CHC erscheint nun erstmals eine Maschine dieses Typs in der bsl-mlh-planes.net Collection. NetJets hat bis zu 200 Maschinen dieses Typs bestellt.

Bild 1 - 10 (von 51)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »