Bild 1 - 10 (von 26)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Einige Nachmittagsflüge der easyJet Airline von und nach Palma de Mallorca werden in den letzten Wochen mit den neuen Airbus A320neo durchgeführt.

Auf der Verbindung mit Frankfurt am Main setzt Lufthansa mit der D-AINI anstelle eines Bombardier CRJ 900 ausnahmsweise einen Airbus A320neo der Stammflotte ein.

Verglichen mit einem Airbus A320 bisheriger Version, startet der Airbus A320neo der Lufthansa deutlich leiser, hier zum Rückflug nach Frankfurt am Main.

Wie alle bisher an easyJet Airline gelieferten Airbus A320neo, trägt auch die G-UZHC eine entsprechende Bemalung.

Mit der G-UZHD landet zum ersten Mal ein Airbus A320neo der easyJet ab einem nicht britischen Flughafen am EuroAirport. Die neue Maschine ist von und nach Palma de Mallorca unterwegs.

Auf dem heutigen Flug von und nach Manchester setzt easyJet mit der G-UZHA erstmals dieses Jahr ihren ersten Airbus A320neo ein.

Die noch wenigen Airbus A320neo von easyJet sind vorerst noch selten am EuroAirport zu sehen. Die G-UZHA wird hier auf einem Flug von und nach Manchester eingesetzt.

Auch im April 2018 fliegt Pegasus Airlines, zum Teil mehrmals pro Tag, ab dem EuroAirport nach Istanbul-Sabhia Gökçen und Izmir, nun vermehrt mit den neuen Airbus A320neo.

Mit der TC-NBJ hat Pegasus Airlines einen weiteren Airbus A320neo übernommen. An den Triebwerken mit deutlich grösserem Durch­messer ist dieser Typ relativ leich zu erkennen.

Während der Sommerferien setzt Lufthansa auf dem Nachmittagskurs von und nach Frankfurt nach Bedarf Maschinen aus der Airbus-Flotte ein, heute mit der D-AINE erstmals einen A320neo.

Bild 1 - 10 (von 26)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »