Bild 1 - 10 (von 61)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Diese private Beech B200 King Air wurde bereits 1980 gebaut. Trotz ihrer US-amerikanischen Registration N225SE soll sie in Europa stationiert sein.

Diese Beech C-12 Huron mit einer Kennung der US Army ist ein vielleicht einmaliger Besucher am EuroAirport, wohl auf einem Verbindungsflug von und nach der Ramstein Air Force Base.

84-0162

c/n: BL-092

Gilles Perrin 27.10.2016

Wohl auf einem Trainings- oder Verbindungsflug, trifft diese Beechcraft C-12 Huron der US Army aus Ramstein in der Pfalz am EuroAirport ein. Sie wird am Abend wieder dorthin zurückfliegen.

84-0162

c/n: BL-092

Gilles Perrin 27.10.2016

Aus Berlin-Schönefeld ist am Vormittag die Beech 200 King Air G-BVMA der britischen Dragonfly Aviation am EuroAirport gelandet, auf einem Kurierflug mit dringlicher Fracht.

Dragonfly Aviation Services (Biz-Props & -Turboprops)

Beechcraft 200 King Air

G-BVMA

c/n: BB-797

Xavier Rauber 17.10.2016

Aus Rijeka ist diese Beech 300 King Air der Aero-Dienst eingetroffen. Sie wird anschliessend nach Nürnberg weiterfliegen.

Diese bereits 1978 gebaute Beech 90 King Air ist als F-GHUV in Frankreich eingetragen, gehört jedoch einer in Luxembourg ansässigen Star Equity SA.

Auf einem Geschäftreiseflug von und nach Salzburg ist Airlink mit ihrer recht interessant bemalten Beech 90 King Air OE-FHI erstmals am EuroAirport präsent.

Auf dem Weg von Sion im Wallis nach Nizza an der Côte d'Azur macht die Beech B200 King Air S5-CBB der slowenischen Renee Air einen kurzen Zwischenstopp am EuroAirport.

Am EuroAirport operieren die Maschinen der Swiss Flight Services, hier die Beechcraft B200 Super King Air HB-GLA, meistens ab dem Business-Terminal des ASB Air Service Basel.

Auf einem Frachtflug für die Peugeot-Werke ist die Beech 90 KingAir G-JOTA der Jota Aviation leer aus Stuttgart eingetroffen und wird «Just in Time» nach Birmingham weiterfliegen.

Bild 1 - 10 (von 61)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »