Bild 1 - 10 (von 34)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit Anfang 2018 setzt Brussels Airlines ab Brüssel nach dem EuroAirport praktisch nur noch Sukhoi Superjets ein, hier die EI-FWE in den Farben der belgischen Airline.

Mit irischer Registration, irischer Landesflagge und der Aufschrift «operated by CityJet» ist der russische Sukhoi Superjet EI-FWD für die belgische Brussels Airlines im Einsatz.

Brussels Airlines hat auf ihren beiden Kursen ab Brüssel nach dem EuroAirport und zurück fast nur noch Sukhoi Superjets 100 im Einsatz, wie hier die in den Farben der CityJet fliegenden EI-FWB.

Brussels Airlines setzt bereits drei fest eingemietete Sukhoi Superjet ein. Die von CityJet betriebenen Maschinen haben sogar die vollständige Bemalung der belgischen Gesellschaft erhalten.

Der Sukhoi Superjet 100 EI-FWF der Brussels Airlines ist eben aus Brüssel angekommen und rollt zum zugewiesenen Standplatz.

Alle drei in den Farben der Brussels Airlines eingesetzten Sukhoi Superjet 100 tragen neben der Türen den Zusatztitel «Operated by CityJet».

Auch die EI-FWC der CityJet wird oft im Auftrag der Brussels Airlines eingesetzt, auch auf den Flügen zwischen Brüssel und dem EuroAirport.

Auf seinem allerersten Einsatz wird der dritte Sukhoi Superjet 100 der Brussels Airlines, die EI-FWF, bereits zwischen Brüssel und dem EuroAirport eingesetzt.

Der Sukhoi Superjet 100 EI-FWE der Brussels Airlines wird gleich auf der Piste 15 des EuroAirport aufsetzen.

Drei der sechs Sukhoi Superjet 100 der CityJet tragen die eigenen Farben, wie hier die erste Maschine, die EI-FWA auf einem Flug von Brussels Airlines von und nach Brüssel.

Bild 1 - 10 (von 34)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »