Bild 1 - 10 (von 138)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der elegante Airbus A330-200 TC-JNC der Turkish Airlines trägt eine Retro-Bemalung, die sich an den THY-Farben aus den 1970er und 1980er Jahren orientiert.

Das Ende der Sommerferien bringt dem EuroAirport einen speziellen Gast. Der Airbus A330-200 TC-JNC trägt die Retro-Bemalung der Turkish Airlines.

Die Passagiere sind eingestiegen, die Fracht verladen und der Schlepper bereit zum Pushback. Für den Rückflug nach Istanbul laufen die letzten Vorbereitungen.

Früher waren alle Maschinen der Türk Hava Yollari, also Turkish Airlines, auf beiden Seiten des Rumpfes zweisprachig beschriftet

Im Sommer 2018 setzt Turkish Airlines, dank Sommerferien und dem Pilgerstrom nach Mekka, mehrmals einen Airbus A330-200 zwischen Istanbul und dem EuroAirport ein.

Das Follow Me-Fahrzeug «M03» des EuroAirport weist dem Airbus A330-200 TC-LNA den Weg zu seinem Standplatz vor dem Terminalgebäude des Flughafens.

Der Airbus A330-200 TC-LNA wird wie üblich an einem mit Passagierbrücke ausgerüsteten Standplatz geparkt und abgefertigt.

Auf dem Charterflug der Korean Air aus Incheon kommt am 2. August 2018 der schon aus dem Vorjahr am EuroAirport bestens bekannte Airbus A330-200 HL8211 zum Einsatz.

Mit der TC-LNB ist erstmals ein Airbus A330-200 der Turkish Ailrines in Star Alliance-Bemalung am EuroAirport zu sehen. Die Maschine bedient den Linienkurs von und nach Istanbul.

Turkish Airlines setzt verschiedene Maschinen in den Farben der Star Alliance ein, so auch den Airbus A330-200 TC-LNB, der heute zwischen Istanbul und dem EuroAirport unterwegs ist.

Bild 1 - 10 (von 138)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »