Bild 1011 - 1020 (von 1116)

Auch die dritte ehemalige Star Airlines Airbus A320 trägt nun grosse XL-Titel auf Rumpf und Leitfläche.

Mit der F-HBAD ist eine weitere A320 zur stetig wachsenden Airbus-Flotte der Aigle Azur gestossen. Diese Maschine war zuvor über viele Jahre für LACSA in Mittel- und Südamerika unterwegs.

Lat Charter aus Lettland hat diese ex Air Canada A320 im Juni 2007 angemietet und sogleich an XL Airways France weitergegeben. Farblich entspricht sie noch nicht ganz dem Spottertraum.

Neben Tunisair ist samstags auch Nouvelair Tunisie mit ihren Airbussen am EuroAirport zu sehen, dies auf Flügen nach Djerba und Monastir.

Seit der Fusion von Air Inter und Air France ist der Airbus A320 Standardgerät auf vielen Flügen nach Paris Orly.

Die erste A320 in den neuen Farben der Iberworld ist temporär an Air Berlin vermietet und trägt deshalb auch die entsprechenden Titel.

EC-KEN hat nun die Go Air-Titel auf dem Rumpf eingebüsst. Wird die Maschine bald volle Iberworld-Farben erhalten?

Etwas farblos präsentiert sich dieser Airbus A320, den XL Airways France von Skyservice in Kanada eingemietet hat.

Die Maschinen von GoAir tragen alle das gleiche Bemalungsmuster, unterscheiden sich jedoch in den benutzten Farben.

Dank der engen Zusammenarbeit der indischen GoAir mit Iberworld ist dieser Airbus A320 auch am EuroAirport zu sehen - allerdings bereits mit spanischer Registration.

Bild 1011 - 1020 (von 1116)