Bild 1 - 10 (von 45)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Da wegen des Automobilsalon in Genève keine Parkmöglichkeit besteht, muss der Oldie auf den EuroAirport ausweichen.

Aus Berlin ist die BAC 111 N401SK von Sky King mit der Rockband Bon Jovi eingetroffen. Sie begleitet die Band von April 1995 bis Juli 1996 auf ihrer Welttour mit 132 Auftritten auf fünf Kontinenten.

Diese BAC 111 fliegt für die Regierung von Sao Tomé. Er ist leer aus Paris-Le Bourget eingetroffen und soll bei Jet Aviation einer intensiven Überholung unterzogen werden.

Die von Prinz Talud bin Abdul Aziz al Saud aus zweiten Hand erworbene «One-Eleven» HZ-TA1 trägt die Farben der Saudia. Heute sind Trainingsflüge vorgesehen.

Paris-le Bourget entwickelt sich zu einem Zentrum der Geschäftsfliegerei. Auch dieser BAC 111 der Chaffnich Ltd. ist aus Le Bourget eingetroffen und wird wieder dorthin zurückfliegen.

Aus Paris-Le Bourget ist diese BAC 111-400 der Personal Way Aviation bereits vor einer Woche zu Wartungsarbeiten bei Jet Aviation eingetroffen.

Aus Wien ist diese als Business Jet konfigurierte BAC 111-400 der Amway Corp. eingetroffen. Noch am gleichen Tag erfolgt der Weiterflug nach München.

Wie die andere «One-Eleven» der Cymru trägt auch die G-YMRU noch die Grundbemalung der kanadischen Quebecair.

Die neue walische Chartergesellschaft führt im Sommer 1985 eine der wenigen dem Flughafen verbliebenen Charterflüge aus Grossbritannien durch, jeweils samstags nach Belfast.

Auf dem wöchentlichen Charterflug der Tarom von und nach Constanta wird wieder einmal eine BAC 111-400 der Tochtergesellschaft LAR Romanian Airlines eingesetzt.

Bild 1 - 10 (von 45)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »