Bild 1043 - 1052 (von 1078)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die D-ACIR ist am 29. Januar 1971 in Basel-Mulhouse eingetroffen und wartet auf dem Vorfeld der Jet Aviation auf ihre Bemalung in den Farben der Calair.

D-ACIR

c/n: 18240

s/n: 246

Nicky Scherrer 2.2.1971

Als erste Boeing 720 der Calair hat die D-ACIQ die vollen Farben erhalten, vorerst noch mit einem grossen «C» im Heck. Wegen der fehlenden Betriebsbewilligung kann sie noch nicht eingesetzt werden.

Auch im Winter leistet die bewährte HB-IBS der Balair weiterhin gute Dienste.

HB-IBS

(G-APNO)

c/n: 45531

s/n: 1015

Peter F. Peyer  1971-02

Die Convair CV-580 der Esso Standard Libya ist am 8. Februar 1971 aus Tripolis eingetroffen und wird nach einem viertägigen Wartungsaufenthalt wieder nach Libyen zurückfliegen.

Die VR-BCZ wurde bereits im Januar 1971 in Basel-Mulhouse abgebrochen. Letzter Zeuge der einst stolzen «Seven Seas« ist das Typenschild.

Typenschild VR-BCZ (ARCO Bermuda)

Douglas DC-7C

VR-BCZ

c/n: 45548

s/n: 1039

Fredi Zahler  1971-02

Soeben ist die vierte Boeing 720 von Calair aus Frankfurt eingetroffen. Auch sie ist zur Bereitstellung und Bemalung bei Jet Aviation vorgesehen.

D-ACIS

c/n: 18242

s/n: 248

Hanspeter Haas 30.1.1971

Auf der Abstellposition der Rundflugmaschinen wartet der «Business Jet der ersten Stunde» auf den einen nächsten Einsatz.

Als erste von fünf Boeing 720 für Calair ist die D-ACIP am 28.Januar 1971 von Frankfurt nach Basel-Mulhouse überflogen worden, bereits in reinem Metall, ohne Farbe oder Schriften.

D-ACIP

(N8708E)

c/n: 18162

s/n: 240

Hanspeter Haas 29.1.1971

Air Canada 880 aus Toronto und Brüssel landet wegen Bodennebels in Kloten bei schönstem Winterwetter in Basel-Mulhouse.

Als El Al 911 aus Tel Aviv landet Lloyd International mit dieser Bristol Britannia in Basel-Mulhouse. Grund für diesen Besuch ist starker Nebel in München und Zürich-Kloten.

Bild 1043 - 1052 (von 1078)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »