Bild 1001 - 1010 (von 1046)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nun abgestellt in Basel, wartet die DC-6A auf einen neuen Betreiber, der bald darauf Elbeflug heissen sollte.

D-ABAY

(N616SE)

c/n: 44070

s/n: 399

Rolf Keller  1971-03

Auf dem Werftgelände der Jet Aviation hat sich ein prächtige Line-Up mit Flugzeugen aller Art gebildet, mit einer Noratlas, drei Boeing 720 und je einer DC-6A und Convair CV-240.

D-ACIS

c/n: 18242

s/n: 248

Christoph Hartmann  1971-03

Die D-ACIT ist am 1. Februar 1971 als letzte der fünf Maschinen in Basel-Mulhouse eingetroffen. Sie wird erst Ende November 1971 die volle Bemalung erhalten.

D-ACIT

c/n: 18244

s/n: 255

Christoph Hartmann  1971-03

Noch in den Farben der Luftwaffe trifft die ehemalige 52+64 in Basel-Mulhouse zur Totalüberholung durch Jet Aviation ein.

Air Mali hat diese Boeing 727-100 soeben von der US-amerikanischen Airlift International angemietet.

N695WA

c/n: 19509

s/n: 459

André Frossard 1.3.1971

Die Überraschung am Fasnacht-Montag 1971: Auf dem Flug von Paris-Orly über Barcelona nach Casablanca macht Air Mali mit ihrer Neuerwerbung auch eine Zwischenlandung in Basel-Mulhouse.

N725AL

c/n: 19665

s/n: 476

Hanspeter Abt 1.3.1971

Beschlagnahmt! Nach dem Biafra-Krieg stranden verschiedene DC-7C von Hank Wharton's Arco Bermuda in Basel-Mulhouse und werden an die Kette gelegt.

Vor zwei Tagen ist eine DC-3 der Moormanair Holland aus Amsterdam eingetroffen, mit Schweizer Seeleuten an Bord, die auf einem Hochseeschiff durch eine neue Crew abgelöst werden.

Passagierflüge mit einer DC-3 sind 1971 in Europa bereits selten geworden. Die Maschine brachte Schweizer Seeleute aus Amsterdam in ihre Heimat zurück.

Aus Amsterdam ist diese DC-3 der Moormanair eingetroffen. Vom 12. bis 14. Februar 1971 steht sie in Basel-Mulhouse und wird zur eigentlichen Attraktion des Wochenendes.

Bild 1001 - 1010 (von 1046)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »