Bild 901 - 910 (von 1309)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Balair hat einen neuen Auftrag vom Komitee des Internationalen Roten Kreuzes erhalten und wird mit der Douglas DC-4 HB-ILU kurzfristig Flüchtlinge aus dem von Rebellen besetzten Gebiet um Stanleyville im Kongo ausfliegen.

Air Links bringt mit der G-ALDA zum allerletzten Mal eine Handley Page H.P.81 Hermes nach Basel-Mulhouse, vermutlich im Subcharter für BUA British United Airways.

Am Vorabend ist die in Mitteleuropa eher selten anzutreffende Douglas DC-3 der norwegischen Wideroe angekommen und wird «Blotze» heute wieder verlassen.

Am gestrigen Montag ist diese DC-3 der norwegischen Wideroe angekommen und wird einige Tage in «Blotze» Station machen.

Der Flugverkehr in «Blotze» wird zurzeit fast ausschliesslich durch die britischen und Schweizer Chartergesellschaften bestimmt.

Roger Frossard 12.9.1964

Der sonntägliche Linienflug BE 542/543 nach London-Heathrow wird im Sommer 1964 mit einer De Havilland Comet 4B durchgeführt. Die G-ARGM trägt zusätzlich Titel von Olympic Airways.

Eine der wohl letzten Landungen einer Handley Page Hermes auf unserem Flughafen bringt die G-ALDA der Air Links nach «Blotze».

Zwischen August 1962 und Dezember 1964 setzt Air Links auch eine einzelne 'Hermes' ein.

Wer verwendete diese Häuschen wohl für welche Theorie? War es die Balair oder eher die Globe Air?

Marcel Tschudin  1964-09

Dan-Air London betreibt im Sommer 1964 eine saisonale Linie aus Cardiff und Bristol nach Basel-Mulhouse, auf der meistens die bewährten DC-3, wie hier die G-AMPP, eingesetzt werden.

Bild 901 - 910 (von 1309)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »