Bild 242 - 251 (von 1309)

Der elegante, dreistrahlige HS.121 Trident 1C der BEA Britisch European Airways ist kurz vor dem Aufsetzen auf der Piste 16, auf dem täglichen Linienflug aus London-Heathrow.

Auf einem Kurs der Channel Airways von und nach Southend-on-Sea ist erstmals eine Vickers Viscount 800 mit dem neuen «Scottish Flyer» Titel in Basel-Mulhouse gelandet.

Channel Airways Scottish Flyer (Channel Airways)

Vickers V.812 Viscount

G-AVHE

c/n: 363

Sammlung Chr. Hartmann  1969-06

Ein Charterflug der Channel Airways mit einer BAC 111-400 bringt jeden Samstag britische Feriengäste von und nach Manchester.

Nose Down, wie von einer Fokker F27 Friendship nicht anders erwartet, setzt die HB-AAW der Balair zur Landung auf der Piste 16 in Basel-Mulhouse an.

Als einzige DC-7C in der Flotte der ARCO Bermuda ist die VR-BCT als Nurfrachter konfiguriert. Sie verfügt über Frachttore, kann also auch palettisierte Fracht aufnehmen.

Nach der Rückkehr als Biafra wartet die DC-7C VR-BCX von Hank Wharton auf weitere Einsätze, welche allerdings nicht mehr erfolgen sollten.

Nach einem Stopp in Basel-Mulhouse macht sich die «Carvair» auf den Weiterflug nach München-Riem.

Auf einem Flug von Bordeaux nach München ist ein Carvair der französischen Compagnie Air Transport in Basel-Mulhouse zu sehen.

Auch Caledonian Airways ist im Sommer 1969 mit ihren «Flüsternden Riesen» wieder im Ferienfluggeschäft ab London-Gatwick und Basel-Mulhouse aktiv.

Im Frühjahr 1969 ist SATA mit ihrer Vickers Viscount 800 mit Pilgerflügen nach Lourdes-Tarbes ab Basel-Mulhouse aktiv.

Bild 242 - 251 (von 1309)