Bild 502 - 511 (von 530)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Aus Köln/Bonn kommend, landet der Airbus A310-300 10+23 der deutschen Luftwaffe auf Piste 16 des EuroAirport. Er wird am Nachmittag nach Taschkent in Uzbekistan weiterfliegen.

Der Airbus A310-300 10+23 der deutschen Luftwaffe trägt den Namen Kurt Schumachers, eines Politikers der Bundesrepublik in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg.

Auf dem Tarmac des EuroAirport wird der Airbus A210-300 10+23 der deutschen Luftwaffe für den Weiterflug nach Tashkent bereit gemacht.

Nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport rollt der Airbus A310-300 10+23 mit Friedenstruppen der Bundeswehr zum Start für den langen Weiterflug nach Taschkent.

Germania Express fliegt auch im Sommer 2004 regelmässig ab dem EuroAirport, am Samstag nach Palma de Mallorca und jeden Sonntag nach Kos und Lamezia Terme.

JetClub hat von Air Prishtina den Auftrag für Flüge ab Zürich nach Pristina erhalten und setzt bis zur Lieferung eines eigenen Airbus A320-200 diese von Swiftair gemietete Boeing 727-200 ein.

EC-IMY

c/n: 21293

s/n: 1241

Yann Parmentier 17.7.2004

Da an diesem Nachmittag in Zürich kein Landeslot erhältlich war, ist die Boeing 727-200 EC-IMY des JetClub auf dem Rückflug JCS 024 aus Pristina nach dem EuroAirport umdisponiert worden.

EC-IMY

c/n: 21293

s/n: 1241

Yann Parmentier 17.7.2004

Flüge ab dem EuroAirpor in den Kosovo sind zu dieser Zeit noch sehr selten. Der EuroAirport wird nur genutzt, wenn in Zürich keine Slots zu erhalten sind.

EC-IMY

c/n: 21293

s/n: 1241

Yann Parmentier 17.7.2004

Auf einem Charterflug ist die in Colmar-Houssen beheimatete Beech 1900D der Alsair ab dem EuroAirport nach Dijon im Einsatz, nach einen Positionierungsflug ab ihrer Heimatbasis.

MNG Airlines pax setzt neu auch MD-82 ein, als Ergänzung zur bisherigen Flotte von Boeing 737-400. Die TC-MNO verbindet heute den EuroAirport via Toulouse mit Antalya.

TC-MNO

(TC-TUA)

c/n: 49138

s/n: 1090

Yann Parmentier 17.7.2004
Bild 502 - 511 (von 530)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »