Bild 11 - 20 (von 2543)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Sofort nach der Landung rollt der Airbus A330-200 F-WWCB auf einen Standplatz vor dem neuen Cargo Terminal des EuroAirport.

Der Airbus A330-200 F-WWCB ist mit General Electric CF6-80-Triebwerken ausgestattet, weil er als Demonstrator für die US Air Force als KC-45-Tanker vorgesehen war.

Der in den Werksfarben bemalte Airbus A330-200 F-WWCB dürfte recht wenig Flugstunden aufweisen, war er doch seit Frühjahr 2008 mehrheitlich abgestellt.

Der Airbus A330-200 F-WWCB trägt bereits seit einigen Jahren die offizielle Bemalung der Werksflugzeuge von Airbus.

In Tel Aviv soll dieser Airbus A330-200 als erster seinen Typs von IAI (Israel Aerospace Industries) zu einem Vollfrachter umgerüstet werden und auch ein verstärktes Fahrwerk erhalten.

KLM cityhopper hat ihren vierten täglichen Flug von und nach Amsterdam früher als geplant aufgenommen und setzt dazu erstmals auch Boeing 737-700 aus der KLM-Stammflotte ein.

Im Gegensatz zur weissen Schwestermaschine EC-JZS trägt die Bombardier CRJ 900 EC-JZT noch die neue Iberia-Bemalung, fliegt nun jedoch auch für Brussels Airlines.

Jetzt tauchen die ersten der neuen A330 MRTT Phénix auf. Heute bereits zum zweiten Mal ist ein Airbus A330 MRTT (Multi-Role Tanker Transport) der französischen Luftwaffe bei einem tiefen Anflug zu sehen.

Die Armée de l'Air nennt ihre Airbus A330 MRTT «Phénix». Es handelt sich hier also gewissermassen um den «Flug des Phoenix».

Auch auf der REGA-Basis am EuroAirport haben die neuen Airbus Helicopters H145 ihre Vorgänger Eurocopter EC145 ersetzt.

Bild 11 - 20 (von 2543)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »