Bild 101 - 110 (von 1396)

Nach vier Tagen Parken am EuroAirport startet die Tupolev TU-204-300A zum Rückflug via Zürich nach Moskau-Bykovo.

RA-64010

c/n: 1450743164010

s/n: 10

Laurent Greder 27.1.2018

Aus den tief hängenden Wolken taucht die ganz kurzfristig angekündigte Boeing E-3F SDA 36-CD auf, für einen Touch-and-Go am EuroAirport.

Die F-UJCD ist neu als 36-CD unterwegs. Nichts auf dieser Seite des Flugzeugs deutet auf eine Sonderbemalung hin.

In einer fast schon gespenstischen Szenerie taucht die Boeing E-3F SDA 36-CD der Armée de l'Air wieder ein in die tief hängenden Wolken.

Nur wenige Sekunden hat die Übung der Boeing E-3F SDA 36-CD am EuroAirport gedauert, mit einem kurzen Aufsetzen und Durchstart.

Die Boeing C-32B 99-0003 der US Air Force startet ab der Piste 33 des EuroAirport nach Zürich, um ab dort hochrangige Besucher des WEF 2018 in ihre Heimat zu fliegen.

Im Zusammenhang mit dem diesjährigen WEF von Davos besucht die Bombardier Global 6000 G-HMBY der Airby den EuroAirport, mit Positionierungen von und nach Zürich.

Vermutlich aus Platzmangel in Zürich parkte der Dassault Falcon 2000 LZ-OOI der bulgarischen Regierung den gesamten heutigen Tag am EuroAirport.

Die Cirrus SR22T Platinum N1219S ist seit einiger Zeit am EuroAirport stationiert und ein gern gesehenes Photomotiv.

Für mehrere Tage weilt der aus Genf überflogene Bombardier Global 6000 VP-CBO der Eden Aviation am EuroAirport. Er wird danach wieder in die Westschweiz zurückkehren.

Bild 101 - 110 (von 1396)