Bild 11 - 20 (von 203)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Diesmal zeigt sich das zwar noch immer winterliche Wetter bei der Landung der tunisischen Hercules von einer deutlich freundlicheren Seite.

Wird Ryanair zur zweiten Kraft nach easyJet am EuroAirport? Die irische Fluggesellschaft plant, ihre Aktiväten ab unserem Flughafen spätestens 2016 deutlich auszuweiten.

EI-FIC

c/n: 44693

s/n: 5289

Olivier Altenbach 2.3.2015

Nach einer kleinen Baisse im Februar 2015 konnten die Tonnagen der LAN Cargo auf ihrem jeweils am Montag durchgeführten Flug nach Südamerika nun deutlich gesteigert werden.

N778LA

c/n: 41518

s/n: 1050

Olivier Altenbach 2.3.2015

Mit für Fotografen nicht optimalen, aber absolut WEF-typischen, Lichtverhält­nissen startet der äyptischen Airbus A340-200 zum Rückflug, vorerst nach Zürich, dann weiter nach Kairo.

Es ist dies das erste Mal, dass eine Embraer 190 der israelischen Arkia am EuroAirport zu sehen ist. Sollten Meldungen aus Israel stimmen, könnte Arkia hier in Zukunft häufiger zu beobachten sein.

Während des OSZE Ministerratstreffen hat die Schweizer Luftwaffe auf dem Gelände der Sportplätze St. Jakob einen provisorischen Heliport eingerichtet.

Am temporären Heliport auf den Sportanlagen St. Jakob herrscht in diesen Tage reger Verkehr.

Erstmals in der Geschichte der Schweizer Luftwaffe stehen zum Schutz der OSZE-Minister­ratskonferenz bewaffnete Helikopter im Einsatz.

Nicht nur auf dem St. Jakob-Gelände sind in diesen Tagen die militärischen Helikopter häufig zu sehen, sondern auch auf dem Dach des MUBA-Parkhauses.

Neben einigen Eurocopter AS532UL Cougar sind am temporären Heliport auf den Sportanlagen St. Jakob dieser Tage auch die neuen Eurocopter EC635P2+ der Schweizer Luftwaffe zu sehen.

Bild 11 - 20 (von 203)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »